Faltenunterspritzung mit Hyaluron

 

Älter werden gehört zum Leben. Unsere Persönlichkeit reift, wir haben viel erlebt und unsere Haut mit uns. Im Laufe der Zeit verliert sie an Elastizität und Volumen. Erste Fältchen können uns Charakter und Ausdruck verleihen, doch werden sie zunehmend zu tieferen Spuren und verändern unser Aussehen.

Ewige Jugend ist nicht das Ziel, sondern der Einklang des inneren Selbstgefühls mit dem, was wir ausstrahlen!

Faltenunterspritzungen mit dem natürlichen Wirkstoff Hyaluron stabilisieren die Haut, geben ihr Volumen, Feuchtigkeit, Spannkraft und Elastizität. Falten werden dezent unterpolstert, fehlendes Volumen sanft aufgefüllt. Ihr Typ wird nicht verändert – Sie wirken einfach frischer, ausgeruhter und natürlich schön!

 

Behandlungsablauf:

  • Beratungsgespräch, bei dem wir Ihre Ziele besprechen und gemeinsam festlegen, welche Areale behandelt werden sollen. Selbstverständlich beantworte ich Ihnen alle Fragen rund um die Behandlungsmethode und gebe Empfehlungen für die Hautpflege in der Zeit danach.
  • Zur Vorbereitung wird eine anästhesierenden Creme aufgetragen. Diese sorgt dafür, dass Sie die leichten Einstiche der feinen Nadel nicht spüren und bei der Behandlung vollkommen entspannt sein können. Nach der entsprechenden Einwirkzeit beginne ich mit der Faltenunterspritzung. Sie können während der Behandlung mit dem Handspiegel zusehen und den Fortschritt der Behandlung verfolgen.
  • Nachbesprechung mit Pflegeempfehlungen

 

Hyaluronsäure kommt natürlich im Körper vor und kann problemlos ohne Verträglichkeitstest sofort angewandt werden. Hyaluron wird mit der Zeit abgebaut. Sobald sich die Moleküle auflösen, werden sie zu Wasser und verlassen den Körper, ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen.

Abhängig von der Hautstruktur, dem Lebensstil und dem Alter ist das Anhalten der Wirkung individuell. In der Regel entscheiden sich die meisten Kunden für eine Auffrischung nach 9 bis 12 Monaten.

 

Welche Areale können behandelt werden?

Stirn Denkerfalten, Zornesfalten
Mund hängende Mundwinkel, Marionettenfalten („Merkel-Falte“), Nasolabialfalten (Perioral-Falten, ausgeprägte Linie zwischen Nasen- und Mundwinkel), Raucherfältchen (Smoker-Lips), Lippenvolumen
Augen Krähenfüße, Tränensäcke, Heben der Augenbrauen (Lifting-Effekt)
Gesicht Wangenauffüllung, Narbenkorrekturen, Ohrläppchen
Hals / Dekolleté Glätten, Hautverjüngung
Hände Auffrischung Finger und Handrücken

 

Weitere Informationen finden Sie hier online in den FAQ (Häufig gestellte Fragen).
Oder sprechen Sie mit mir – ich berate Sie gerne.